Leerstand von Wohnungen durch Mieterwechsel, Renovierung etc. kann zum Legionellenproblem werden: Die Lösung für ein sauberes Trinkwasser - die mobile Spüleinheit

Ein hervorragender Nährboden für Keime und Bakterien entsteht vor allem durch Stagnationswasser im Leitungssystem. Sobald kein Wasser mehr fließt, kann sich ein gefährlicher Biofilm bilden. Dieser bildet optimale Lebensbedingungen für Krankheitserreger, weshalb insbesondere in leerstehenden Gebäuden eine Kontamination mit Legionellen hoch ist.


Es wohnen nur Eigentümer in der Anlage: Untersuchungspflicht - ja oder nein?

Eine Eigentumswohnanlage mit 7 Wohneinheiten wurde bisher von den Eigentümern selbst genutzt. Ein Eigentümer möchte jetzt ausziehen und seine Eigentumswohnung vermieten. Muss jetzt in der  Wohnanlage eine Legionellenprüfung durchgeführt werden?